Kategorie: Bitcoin

Giełda Kraken wznawia handel Bitcoin spot dla inwestorów japońskich

Giełda Kraken wraca na rynek japoński po dwóch latach.

Giełda ponownie uruchomiła wsparcie handlowe dla pięciu kryptosów, w tym Bitcoin.

Zgodnie z ogłoszeniem giełda Kraken umożliwiła handel spotowy Bitcoin Superstar oraz czterema innymi kryptokur walutami – Ether (ETH), Bitcoin Cash (BCH), Ripple (XRP) i Litecoin (LTC). Japońscy traderzy mają również dostęp do aktywów poprzez następujące pary handlowe: crypto-to-crypto i fiat (JPY) -to-crypto. Wypłata waluty fiat i wpłaty na platformie będą zasilane przez SBI Sumishin Net Bank.

Wiodąca cyfrowa giełda walutowa, firma Kraken ogłosiła w czwartek, że ponownie uruchomiła obsługę handlu dla japońskich handlowców krypto walutą. Wcześniej giełda wstrzymała swoje usługi dla Japończyków, powołując się m.in. na wysokie koszty prowadzenia działalności w kraju. Teraz jednak klienci mogą finansować i handlować nawet pięcioma popularnymi kryptami, ponieważ firma Kraken zamierza rozszerzyć swoją działalność na region Azji, Australii i Oceanii (APAC).

Giełda Kraken zapewnia wsparcie handlowe dla klientów z Japonii.

Przywracając handel japońskich inwestorów kryptograficznych, giełda Kraken ujawniła, że jest to część ich ruchu w celu rozszerzenia usług kryptograficznych w całym kraju. Dyrektor operacyjny giełdy, David Ripley, wyjaśnił, że obecne wyzwanie gospodarcze popycha wielu ludzi do stosowania kryptońskiej waluty jako idealnej alternatywy w celu uniknięcia niestabilności rynków i inflacji. W ten sposób giełda oferuje bezpieczne środowisko, które ułatwia zmianę.

CyberX: nowy terminal kryptograficzny dla inwestorów instytucjonalnych
DragonEx zamraża wszystkie wymiany na swojej platformie
Giełda OKEx do przywracania obrotu P2P dla trzech walut fiatów
Wymiana BitMEX skraca termin weryfikacji ID do listopada.

Repozycja Krakena na rynek japoński

Dzisiejszy rozwój następuje dwa lata po tym, jak giełda Kraken opuściła rynek japoński. W tym czasie giełda kryptograficzna obwiniała za wysokie koszty eksploatacji i planowała skupić się na przyjaznej dla kosztów jurysdykcji. Ujawniła ona jednak plany powrotu na rynek japoński po zakończeniu rejestracji dostawcy usług giełdy kryptograficznej, dokładnie 8 września.

Mniej więcej dziesięć dni później, giełda Kraken ogłosiła, że handlowcy kryptograficzni w kraju mogą rozpocząć tworzenie i weryfikację swoich rachunków. Można by przewidzieć, że Kraken dokonuje zwrotu w obliczu rozkwitu rynku japońskiego. Podobno w kraju jest ponad dwa miliony aktywnych handlowców, a Japonia jest uważana za jeden z największych rynków kryptograficznych na świecie.

Litecoin launches MimbleWimble Testnet – privacy soon also in Bitcoin?

Litecoin (LTC) plans the release of the MimbleWimble mainnet for the year 2021. Chief developer of the MimbleWimble protocol David Burkett, started the testnet on October 1st. Nevertheless, he wants to leave the complete release of MimbleWimble to the miners and node operators of the Litecoin network.

MimbleWimble is a modified implementation of the Proof-Of-Work algorithm on which Crypto Legacy is based. Simply put, with this algorithm, blocks appear as a single large transaction. The inputs and outputs associated with the transactions are therefore not identifiable and therefore anonymous.

Trade Bitcoin on Plus500

Trade Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA and the most famous cryptocurrencies (CFD) securely on Plus500.

Why Plus500? Leading CFD trading platform; 40,000 EUR demo account; Mobile trading app; strong lever; large selection of different financial products (cryptocurrencies, gold stocks, commodities, ETFs, forex, indices).

Due to the similarity of the Litecoin and Bitcoin networks, many see Litecoin as a test network for future Bitcoin functions. The crypto community is therefore wondering whether privacy functions will soon be available on the Bictoin blockchain.

An update by chief developer David Burkett, suggests that the implementation on the Litecoin network alone will take a few more months.

At the moment there are still a number of issues with our code and consensus building. As soon as I am sure that everything is working as planned and that there are no security weaknesses, I will start the mainnet.

For this reason, a MimbleWimble introduction on the Bitcoin blockchain seems extremely unlikely in the near future. For the future, a successful start for MimbleWimble can, however, be positive for the future developments of the Bitcoin network.

Europol report: Corona pandemic promotes innovation in cybercrime

In a recent report on the online organized crime threat assessment (IOCTA), Europol notes that cyber crime is changing significantly as a result of the corona pandemic. In particular, coin mixers such as the Wasabi wallet and Samurai wallet are mentioned and classified as a risk.

These wallets mix coins from multiple users who perform separate transactions, creating a decentralized coin mixer that obscures the origin of the transactions. Europol explains that operators of darknet marketplaces are increasingly turning to integrating coin mixers into their platforms.

In addition, Europol notes that Bitcoin is still the dominant currency on the Darknet. However, Europol announced that privacy-focused cryptocurrencies such as Monero (XMR), Zcash (ZEC) and Dash (DASH) are becoming increasingly popular.

There has been an increase in the use of cryptocurrencies with enhanced privacy functions. Monero has become the most established privacy coin on the darknet, followed by Zcash and Dash. All of these privacy coins represent major regulatory obstacles.

Europol classifies the misuse of privacy coins, privacy wallets and coin mixers as one of the greatest threats posed by organized crime on the Internet.

Bitcoin Undo Button & fliehende Firmen

Bitcoin Undo Button & fliehende Firmen: Schlechte Krypto-Nachrichten der Woche

Vielleicht ist es an der Zeit, über langweilige Bitcoin zu sprechen. Der Dollar-Preis hat sich in der letzten Woche kaum einen halben Prozentpunkt bewegt und bleibt um die 9.200 $-Marke. Die Inhaber von Bitcoin erwarten jedoch nicht, dass die Münze für immer ein langweiliges Wertaufbewahrungsmittel bleiben wird. Eine Umfrage der Bitcoin IRA ergab, dass 42 Prozent der Kunden des Krypto-Verwahrers erwarten, dass der Preis bis Ende des Jahres 15.000 US-Dollar erreichen wird. Selbst das könnte jedoch nicht zu Verkäufen bei Bitcoin UP führen. Etwa 57 Prozent sagten, dass sie den Preis langfristig halten würden.

Diese Optimisten könnten sich jedoch irren. SteveCrypt0, ein beliebter Händler, hat vorgeschlagen, dass Bitcoin auf 6.000 $ fallen könnte … obwohl es immer noch bullish bleiben würde.

Natürlich könnte SteveCrypt0 falsch liegen und er wäre nicht der Einzige, der einen Fehler macht. Eine Umfrage hat ergeben, dass 55 Prozent der Befragten Fehler beim Senden von Kryptogeld gemacht haben, und 18 Prozent haben auf diese Weise Gelder verloren. Ein israelisches Blockketten-Startup hat eine Lösung. Es hat eine Art „Rückgängig“-Schaltfläche für Kryptotransfers geschaffen. (Es ist ein Bestätigungscode).

Eine „Rückgängig“-Schaltfläche könnte im Moment in Russland nützlich sein. Ein Gericht in diesem Land hat entschieden, dass Diebe, die jemanden entführt und ihn gezwungen haben, ihm 99,7 BTC zu schicken, die Bitcoins nicht zurückzahlen müssen. Digitale Währung ist kein Eigentum, entschied der Richter.

Es ist jedoch nicht nur Russland, das seltsame Regeln produziert. US-Senatoren versuchen, ein Gesetz zu verabschieden, das den Strafverfolgungsbehörden den Zugang zu verschlüsselten Daten ermöglicht. Es verlangt von den Herstellern, eine Hintertür einzubauen, die es ihnen ermöglicht, Informationen zu entschlüsseln.

Andere Länder machen es besser

In China hat die Stadtregierung von Peking einen 20-Punkte-Plan veröffentlicht, um die chinesische Hauptstadt zu einer globalen Drehscheibe für Blockkettentechnologien zu machen. In Indien hat eine Entscheidung des Obersten Gerichtshofs, Gesetze aufzuheben, die Banken daran hindern, Krypto-Händler und Unternehmen zu bedienen, zu einem Anstieg der Aktivitäten der Entwickler von Krypto-Anwendungen geführt.

Aber das sind nicht nur gute Nachrichten. Nach der bahnbrechenden Entwicklung der Blockkettentechnologie kämpft Estland mit den Auswirkungen des neuen Know Your Customer-Gesetzes der Europäischen Union. Die Firmen fliehen.

Glücklicherweise könnten ihre Flüge bald leichter zu buchen sein. Reiseveranstalter führen vermehrt blockkettenbasierte Experimente und Pilotprojekte wie bei Bitcoin Up durch, um Reisen billiger und effizienter zu machen. Diese Schritte erfolgen, weil die Analyseinstrumente der vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften versprechen, den Kryptotrading für institutionelle Anleger zu erleichtern.

Und schließlich, wenn Sie jemals den Kryptoprognostiker Mati Greenspan in rotem Lycra und weißen Unterhosen sehen wollten, hier ist Ihre Chance. Greenspan ist der Prognostiker in den digitalen Trading Cards der Blockchain Heroes der Bad Crypto Podcasts. Wer hat gesagt, Bitcoin sei langweilig?

 

Bitcoin gruvearbeidere for å oppleve en økning på 4 prosent i gruvedrift

Bitcoin gruvearbeidere er fremdeles der ute hvis du lurer på, og riggene deres fremdeles er i gang. Bitcoin Era mining er derimot en helt annen virksomhet, og det ser ut til at gruvearbeiderne vil oppleve vanskeligheter med å få gruberiet.

‚Termokapselet‘ for Bitcoin, eller dets gruveinntekter til alle tider, falt ikke tilbake etter å ha truffet femten milliarder dollar i slutten av 2019 slik de fleste Bitcoin-entusiaster forventet det. Den sitter øverst på prisen med en pute som er merket ’seksten prosent økning‘ under den, i skrivende stund. Dette markerer 17,3 milliarder dollar som den nye termocapen for Bitcoin, den høyeste hittil.

Bitcoin gruvearbeidere som reiser ut på egen hånd

Thermocap ble introdusert av Nic Carter, medgründer av CoinMetrics som et alternativ til markedsverdi, noe som kombinerer alle ressursene som brukes til gruvedrift, inkludert transaksjonsgebyrer og blokkeringsgevinster.

Bitcoin-gruvearbeidere fikk inntektene sine kjøpt ned til tjuetre prosent på grunn av blokkbelønningen på 6,25 BTC. Tjuetre-tre prosent kutt utgjør to hundre og åttitusen millioner dollar i skrivende stund.

Ethereum ser det lavere noensinne Free Ratio Multiple. Det som ble mer av Ethereum var den høyeste andelen gruveinntekter generert fra avgifter som var atten prosent. Alt dette i løpet av tretti dager.

Bitcoin gruvearbeidere for å finne nye veier

Å holde seg flytende var en veldig vanskelig ting å gjøre for gruvearbeiderne for Bitcoin, men de var opptatt av å fortsette med å avslutte forhandlingen og bevege seg fremover. De klarte til og med å bidra til utvinningen BTC gjorde etter nedgangen, da halveringsdagen igjen var verdt 6,25 BTC per blokk. BTC-gruvedrift vil bli vanskeligere etter at nedtellingen er over, og denne gangen på ikke mer enn ti dager har vi vanskelighetsgraden med fire prosent.

Bitcoin-Optionen schreien als massiver Verfall

Bitcoin-Optionen schreien als massiver Verfall am Horizont zum Verkauf

Während sich die Weltmärkte auf eine wahrscheinlich weitere historische Woche vorbereiten, werden die Augen auch auf Bitcoin gerichtet sein. In der vergangenen Woche, als die SPX über 8 Prozent ihres Wertes verlor und Gold flach gehandelt wurde, stieg Bitcoin um 8,15 Prozent.

Die Geschichte von Bitcoin als Absicherung gegen eine Krise auf dem größeren Markt wird derzeit sicherlich getestet, aber damit dies zutrifft, wird diese Woche entscheidend sein. Ein wichtiger Marker für den zukünftigen Trend von Bitcoin bei Bitcoin Revolution ist der Optionsmarkt, ein Markt, der sich zu einer Zeit, in der eine große Anzahl von Optionskontrakten ausläuft, einem hohen Verkaufsdruck entgegensetzt.

Bei Bitcoin Revolution mehr über den  Krypto erfahren

Laut einem Bericht vom 21. März aus den Skew-Märkten werden mehr als 50 Prozent der ausstehenden BTC-Optionskontrakte bis zum Ende dieses Monats, genauer gesagt bis zum 27. März, auslaufen. Besorgniserregend ist jedoch, dass sie zu einem Preis gehandelt werden, der „deutlich höher als der aktuelle Spotpreis“ ist.

Im Anschluss an diesen Bericht fiel der Preis von Bitcoin von einem Wochenhoch von 6.300 $ auf 5.900 $ zum Zeitpunkt der Drucklegung, was angesichts der Anzahl der auslaufenden Verträge und der darauf entfallenden Prämien im Vergleich zum aktuellen Preis auf eine Verschiebung der Optionspreise hindeutet.

Volumen der Bitcoin-Optionen DBT und OKXX

Seit dem Herbst des Wochenendes und mit mehr als 50 Prozent auslaufenden Kontrakten am Ende der Woche wollen Optionshändler eher verkaufen als kaufen. Das Volumen von Bitcoin-Optionen, das an den beiden größten Optionsbörsen Deribit und OKEx, die zusammen über 90 Prozent des Volumens abwickeln, verzeichnet mehr Put-Kontrakte mit einem rückläufigen Preis.

Der am meisten gehandelte Kontrakt mit einem Volumen von 155 BTC wurde mit einem Ausübungspreis von 5.000 $ Put, oder einem Verkaufsrecht, und einem Verfall am 27. März 2020 gehandelt. Die anderen Put-Kontrakte hatten einen Preis von 5.000 $, 5.500 $ bzw. 4.50.0 $, mit einem Verfallsdatum am 3. April, 27. März und 24. April. Dies ist ein Anzeichen für einen massiven Verkaufsdruck, der den Derivatemarkt am Ende der Woche noch verstärken wird und auch in den kommenden Wochen anhalten wird.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass der zweithäufigst gehandelte Optionskontrakt eine Call-Option oder ein Kaufrecht ist, mit einem Verfallsdatum am 27. März und einem Ausübungspreis von $6.500, mit einigen zinsbullischen Schlägen auf einer weitgehend bärischen Leinwand.